Tarte mit frischen Früchten

Teig:
150 g SO-Fröhlich-Reismehl
50 g Mandeln gerieben
50 g Zucker
1 TL Backpulver
50 g Butter
1 Ei

Vanillecreme:
500 ml Milch
1 Pkg Vanillepuddingpulver
2 EL Zucker
1 Quimiq

1000 g Beeren (Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Ribisel)

50 g Butter
50 g Schokolade

SO-Fröhlich Reismehl, Mandeln, Zucker und Backpulver vermischen. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben, zum Schluss das Ei unterkneten. Den Teig zugedeckt eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
Den Teig ausrollen, in eine Form legen (28 cm), den Rand hochziehen. Die Tarte bei ca. 170° 30-35 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Für die Vanillecreme das Puddingpulver mit etwas Milch anrühren, die Milch mit dem Zucker aufkochen und das Puddingpulver dazugeben. Eine Minute unter ständigem Rühren köcheln lassen. Den Pudding abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, dass sich keine Haut bildet. Den Qimiq unter den Pudding heben. Die Creme auf die ausgekühlte Torte streichen. Diese lässt man jetzt ein paar Stunden stehen.
Vor dem Servieren die Früchte auf die Tarte legen. Die Butter schmelzen, die Schokolade hineingeben und ebenfalls schmelzen lassen. Die Schokoglasur über den Früchten verteilen.