Engelsaugen

Mürbteig:
240 g SO-Fröhlich-Reismehl
150 g Butter
2 Dotter
70 g Staubzucker
2 TL Vanillezucker
1 Prisen Salz
Zitronenschale

Marmelade
30 g Butter
30 g Kochschokolade

Einen Mürbteig bereiten. (So-Fröhlich-Reismehl, Zucker, Salz, Zitronenschale miteinander vermengen, die Butter dazugeben und abbröseln. Zum Schluss die Dotter in den Teig kneten.) Den Teig mit einer Frischhaltefolie zudecken und 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
Aus dem Teig kleine Kugel formen und auf ein vorbereitetes Backblech setzen. Mit dem Kochlöffelstiel eine Vertiefung in die Mitte der Teigkugeln drücken. Den Kochlöffel zwischendurch in Mehl tauchen. Die Marmelade glattrühren, in ein Plastiksackerl füllen und ein Eck ganz wenig aufschneiden. Die Marmelade in die Vertiefung der Teigkugeln spritzen. (Oder man nimmt einen Spritzsack mit sehr feiner Tülle.) Im vorgeheizten Backofen bei ca.180° Heißluft ca. 15 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.
Die Butter und die Kochschokolade im Wasserbad schmelzen. Achtung, es darf nicht zu heiß werden. Die Unterseite der Engelsaugen hineintauchen.