Grießnockerl

 

Grießnockerl sind allseits sehr beliebt, und werden ganz unterschiedlich zubereitet. Hier haben wir einige Rezepte gesammelt. Oder Sie probieren Ihr Grießnockerlrezept mit SO-Fröhlich Reisgrieß.

Rezept von Frau Rosalinde Jöbstl:
Grießnockerl ohne Fett

1 Ei
SO-Fröhlich Reisgrieß
Muskatnuss
Salz
1 Messerspitze Backpulver
Das Ei abwiegen. So schwer wie das Ei + 20 Gramm Grieß nehmen.

Alle Zutaten verrühren. Die Masse 15 Minuten quellen lassen.
Mit 2 Esslöffel Nockerl formen. (Ca. 6 Stück)
Die Nockerl 40 Minuten im Salzwasser ziehen lassen. Das Wasser darf nicht kochen!!!!
Aus dem Wasser nehmen und mit Suppe servieren.

Mit besten Grüßen vom Sernauberg
Rosalinde Jöbstl
www.joebstl-weingut.at

Rezept von Gabriele Zenz:

30 g Butter
1 Ei
70 g SO-Fröhlich-Reisgrieß
Bärlauch (saisonbedingt und optional)
Salz
Muskat
Kümmel

Die Zutaten miteinander verrühren. Die Masse 15 Minuten quellen lassen.
Nockerl formen, 5 Minuten im Salzwasser leicht köcheln lassen, weitere 10 Minuten ziehen lassen.

 

Rezept von der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Stein:

30 g Butter
1/8 l Milch
Salz, Muskat
80 g SO-Fröhlich Reisgrieß
1 Ei

Butter, Milch, Salz und Muskat aufkochen, danach den Reisgrieß einkochen. Die Masse abkühlen lassen und das Ei einrühren.
Mit 2 kleinen Löffeln Nockerl formen und ca. 10 Minuten kochen.