Quinoalaibchen

150 g SO-Fröhlich Reis Mittelkorn
150 g Quinoa
4 mittelgroße Kartoffel (ca. 500 gr)
500 ml Wasser oder Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Knoblauch
2 EL Kräuter
2 Eier
70 g SO-Fröhlich-Reismehl
80 g geriebener Käse

Die Quinoa heiß abspülen. Die Kartoffel kleinwürfelig schneiden. Quinoa, Reis, Kartoffel, Gewürze mit dem Wasser oder der Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 20 Minuten dünsten lassen.
Die Masse etwas auskühlen lassen.
Kräuter, Eier, Mehl und Käse unterrühren.
In einer Pfanne Öl erhitzen. Mit einem Löffel von der Masse ein Häufchen in die Pfanne geben und mit dem Löffel zu einem Laibchen auseinanderdrücken. Die Unterseite gut anbraten lassen. Nicht zu früh umdrehen, da sie sonst auseinanderbrechen. (Auf beiden Seiten bei mäßiger Hitze ca. 4 Minuten anbraten.)

Dazu passen ein Sauerrahmdip und ein Blattsalat.
Für den Dip Sauerrahm mit Kräutern und Salz abrühren.

Aus der Masse werden ca. 20 Laibchen. Das reicht als Hauptspeise für  5 Personen.