Quinoaweckerl

150 g Quinoa
450 ml Wasser
Salz
250 gr. Weizenvollkornmehl
250 gr. Weizenmehl
2 TL Salz
1 Pkg Trockengerm
1 TL Honig
150 ml Wasser

Die Quinoa mit 450 ml Wasser und etwas Salz aufkochen, den Herd zurückschalten und den Quinoa 15 Minuten quellen lassen. Von der Hitze nehmen und auskühlen.
Die ausgekühlte Quinoa mit dem Mehl, Salz, Trockengerm, Honig unter Zugabe von 100 ml Wasser zu einem Teig kneten. Diesen 30 min aufgehen lassen. Dabei die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken, dass die Oberfläche nicht zu stark austrocknet.
Aus dem Teig Weckerl formen (ca. 12 Stück). Diese wieder abgedeckt eine halbe Stunde gehen lassen. Das Rohr auf ca. 180° vorheizen. Ein feuerfestes Gefäß mit Wasser in das Backrohr stellen, dass es zu einer guten Dampfentwicklung kommt.
Vor dem Backen die Weckerl mit Mehl bestreuen und schräg einschneiden. Ca. 30 min backen.
Das sind sehr ausgiebige und sättigende Weckerl, passt daher gut zum Frühstück mit etwas Butter. Sie haben einen sehr intensiven nussigen Geschmack.

Originalrezept aus dem Internet, Quelle unbekannt.