Schoko-Kirschkuchen

700 Gramm frische Kirschen entkernt
(oder 1 Glas Sauerkirschen)
100 Gramm Zartbitterschokolade gerieben
200 Gramm Butter
150 Gramm Zucker
4 Eier
125 Gramm Reismehl
1 TL Flohsamenschale
1 ½ TL Backpulver
2 EL Rum
1 TL gemahlener Zimt
125 Gramm gemahlene Nüsse
1 Prise Salz

Butter und die Hälfte des Zuckers  schaumig rühren. Die Dotter nach und nach dazurühren.
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
Die Eiklar mit der zweiten Hälfte des Zuckers zu steifen Schnee aufschlagen.
Rum, Zimt, Salz und Nüsse unter die Dottermasse rühren.
Das Mehl und den Eischnee unter die Dotterrmasse heben.

 

Die Masse in eine befettete Springform füllen und glatt streichen. Die Kirschen auf dem Teig verteilen und etwas in den Teig drücken.
Im vorgeheiztem Backofen bei 180° bis 200° ca. 40 min backen (je nach Herd)
Abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.