Tortenboden:

 

100 Gramm Butter

100 Gramm Staubzucker

100 Gramm Schokolade

6 Eier

50 Gramm Kristallzucker

80 Gramm Nüsse

70 Gramm SO-Fröhlich-Reismehl

1 TL Backpulver

Schokomousse:

 

500 Gramm Mascarpone

300 Gramm Schokolade

500 Gramm Qimiq

250 ml Schlagobers

eismehl

1 TL Backpulver

500 Gramm Himbeeren

 

 

Den Tortenboden in die Tortenform geben und mit Himbeeren belegen. Das Schokomousse über die Himbeeren streichen. Die Torte über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Am nächsten Tag die Torte aus der Form nehmen und mit Himbeeren verzieren.

Die Mengenangabe ist für eine große Torte.

Dotter, Butter, Staubzucker sehr schaumig rühren. Die geschmolzene Schokolade beimengen. Die gemahlenen Nüsse unterrühren.

Die Eiklar mit dem Kristallzucker zu steifen Schnee schlagen.  Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.

Den Schnee und das Mehl unter den Abtrieb mengen. Bei 180° ca. 40 min backen. Die Torte auskühlen lassen.

 

 

 

Die Schokolade schmelzen, das Schlagobers aufschlagen.

Qimiq und Mascarpone verrühren. Die Schokolade unterrühren, dann den Schlagobers unterheben.